Photovoltaik in

Niederösterreich

NÖ-01

Hinweis zur Nutzung der Grafiken: 

In der Legende können Sie die Datensätze wählen, die Sie angezeigt bekommen wollen, indem Sie das Häkchen an- oder abklicken. 

Sie können die Grafiken über das Drucksymbol drucken oder speichern (als PDF oder PNG).

Begriffserklärung:

ÖNIP: Die Abkürzung steht für „Integrierter Österreichischer Netzinfrastrukturplan“. Er dient dem zügigen Ausbau der österreichischen Energieinfrastruktur (bspw. des Stromnetzes). Ausgehend vom zukünftigen Stromverbrauch wird die in Zukunft benötigte Stromerzeugung abgeleitet und die dafür notwendige Netzinfrastruktur geplant. Prognostiziert wird, dass PV-Anlagen im Jahr 2030 21 TWh und im Jahr 2040 bereits 41 TWh produzieren müssen.

Gesamt installierte PV-Leistung

Entwicklung der gesamt installierten PV-Leistung und des PV-Ausbaubedarfs laut ÖNIP bis 2030 und bis 2040

No Data Found

Datenstand aus 2023

Quellenangabe: Daten 2015 bis 2023: Innovative Energietechnologien in Österreich Marktentwicklung 2023; Hrsg. Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie 2024. PV-Ausbaubedarf bis 2030 und bis 2040: Integrierter österreichischer Netzinfrastrukturplan (ÖNIP); Hrsg. Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie 2024.

JÄHRLICH installierte PV-Leistung

Jährlich installierte PV-Leistung in Niederösterreich und durchschnittlicher jährlicher PV-Ausbaubedarf laut ÖNIP bis 2030 und bis 2040

No Data Found

Datenstand aus 2023

Quellenangabe: Daten 2015 bis 2023: Innovative Energietechnologien in Österreich Marktentwicklung 2023; Hrsg. Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie 2024. PV-Ausbaubedarf bis 2030 und bis 2040: Integrierter österreichischer Netzinfrastrukturplan (ÖNIP); Hrsg. Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie 2024. Jährlicher PV-Ausbaubedarf bis 2030 und bis 2040: eigene Berechnung PV Austria nach Ableitung aus ÖNIP.

ZIELSETZUNG UND PV-AUSBAUBEDARF

Vergleich des vom Bundesland selbst gesetzten PV-Ausbauziels bis 2030 mit dem PV-Ausbaubedarf laut ÖNIP bis 2030 und bis 2040

No Data Found

Datenstand aus 2023

Quellen: Innovative Energietechnologien in Österreich Marktentwicklung 2023, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie; 2024. Erforderlicher PV-Ausbau bis 2030: Integrierter österreichischer Netzinfrastrukturplan (ÖNIP); Hrsg. Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK); 2024. Pressemeldung vom 18.10.2022 vom Amt der niederösterreichischen Landesregierung

Status-Quo Ausbaubedarf

Vergleich des aktuellen PV-Ausbaus mit den Zielen lt. ÖNIP bis 2030. Bis 2023 sind 25,4% der notwendigen Leistung in Niederösterreich installiert.

No Data Found

Datenstand aus 2023

Quellen: Innovative Energietechnologien in Österreich Marktentwicklung 2023, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie; 2023. Erforderlicher PV-Ausbau bis 2030: Integrierter österreichischer Netzinfrastrukturplan (ÖNIP); Hrsg. Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK); eigene Berechnung: Prozentangabe der installierten Leistung

Photovoltaik: Ist und Soll

Vergleich der gesamt installierten PV-Leistung mit dem selbst gesetzten PV-Ausbauziel bis 2030 des Bundeslands und dem PV-Ausbaubedarf laut ÖNIP bis 2030 und bis 2040

No Data Found

Bis 2023 wurden 25,4 % der laut ÖNIP bis 2030 benötigten PV-Leistung in Niederösterreich installiert.

Das von Niederösterreich selbst gesetzte PV-Ausbauziel bis 2030 entspricht nicht dem PV-Ausbaubedarf laut ÖNIP bis 2030. 

Datenstand aus 2023

Quellenangabe: gesamt installierte PV-Leistung: Innovative Energietechnologien in Österreich Marktentwicklung 2023; Hrsg. Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie 2024. PV-Ausbaubedarf bis 2030 und bis 2040: Integrierter österreichischer Netzinfrastrukturplan (ÖNIP); Hrsg. Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie 2024. Vom Bundesland selbst gesetztes PV-Ausbauziel bis 2030: landeseigene Unterlagen sowie mediale Berichte; für Niederösterreich: Pressemeldung vom 18.10.2022 vom Amt der niederösterreichischen Landesregierung.

PV-Leistung in den Bundesländern

Gesamt installierte PV-Leistung bis inkl. 2023 und PV-Ausbaubedarf laut ÖNIP bis 2030

No Data Found

Datenstand aus 2023

Quellenangabe: Innovative Energietechnologien in Österreich Marktentwicklung 2023; Hrsg. Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie 2024. PV-Ausbaubedarf bis 2030: Integrierter österreichischer Netzinfrastrukturplan (ÖNIP); Hrsg. Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie 2024.